CreativHorst mein Shop

CreativHorst mein Shop
Ihr Nest für kreatives Handarbeiten

Donnerstag, 14. Februar 2013

Kreative Stunden

 Es wird nicht nur gestickt, die letzten Tage habe ich so einiges anderes Kreatives veranstaltet.
Erst mal typsch Kölsch! Ein Namensschild mit Skyline von Köln und Colonia Schriftzug! Mit Dremel und Brennkolben habe ich das Holz überlistet.

Die Montage erfolgte an Rosenmontag im Schneetreiben.

Karnevalsfreitag habe ich ein tolles Stoffschnäppchen im Schlussverkauf gemacht. 
70% Rabatt, da mußten einfach mehr als 8 Meter mit nach Hause.....


 Na ja, und den Mini Ganesha habe ich natürlich auch nicht vernachlässigt.
Es sind so ca. 8000 Stiche fertig.

Zwischenzeitlich habe ich mich jedoch entschlossen nicht mehr nach der HEAD Methode zu sticken.
D.h. ich werde nicht mehr Seite für Seite sticken sondern klebe die Vorlagen aneinander und sticke seitenübergreifend. Es hat mich einfach genervt, dauernd die Farben wechseln zu müssen und dann bei der nächsten Seite die Farbe noch mal für vielleicht einen Stich zu benötigen.
Die Rückseite sieht einfach nur noch übel aus, richtig ungewohnt. Ich denke jedoch bei einem HEAD muss man sich auf Grund der vielen Farben (90) jedoch an den Zustand gewöhnen.

LG Bianca

1 Kommentar:

Cibo hat gesagt…

Guten Abend =)
Ich kenne das Farbwechsel-Problem von meinem Batman, da warens glaube ich 12 Seiten Stickmuster und 87 Farben. Ich bin Seite für Seite vorgegangen und habe mir zusätzlich ein Raster auf den Stoff gemalt, was bei diesem Chaos geholfen hat. Aber ja, da sieht die Rückseite aus wie... Sau, ich glaube, so wirklich lässt sich das nicht verhindern.

Gegen das viele Umfädeln... ordne jeder Farbe eine Nadel zu und lass die dran, also wechsle nicht nur die Farbe sondern die Farbe mit noch eingefädelter Nadel. Das ist vermutlich stressfreier, wenn man einen Weg findet, die Nadeln irgendwo zu ordnen =)